VergrÖsserungsansicht: Arbeitsmodell
Arbeitsmodell mit Origami-Figuren

VergrÖsserungsansicht: Arbeitsmodell
Arbeitsmodell

VergrÖsserungsansicht: Isometrische Skizze 1
Isometrische Skizze 1

VergrÖsserungsansicht: Isometrische Skizze
Isometrische Skizze 2

VergrÖsserungsansicht: Grundstück in der Erftaue
Grundstück in der Erftaue

VergrÖsserungsansicht: Skizze 1
Skizze 1

VergrÖsserungsansicht: Skizze
Skizze 2 Fraxinus excelsior

Naturkindergarten Schloss Türnich
Planung 2015 - 2016

Schon seit längerer Zeit begleiten wir die Eigentümerfamilie von Schloss Türnich bei ihren Überlegungen zur zukünftigen Entwicklung des Schlosses und seines Umfeldes. Einen kleinen Baustein in der Strategie stellt der Naturkindergarten dar. Ende 2015 wurden wir um einen Entwurf für eine Bauvoranfrage gebeten. Inspiriert von Origami-Modellen, mit denen sich gerade unser jüngster Sohn befasste, entwickelten wir einen im Hochwasserbereich der Erftaue stehenden Pfahlbau mit einem mehrfach gefalteten Dach. Die überdachten Veranden vorne und hinten dienen dem Morgenkreis und dem Schlafen im Freien.

Im folgenden Prozess der Abstimmung mit den Ämtern und Trägern begann das Haus nach und nach zu „wachsen“. Die aktuelle Planung zeigt einen Pavillon mit u. a. zwei Gruppenräumen und einem Schlafraum, da das Haus auch die ganz kleinen Kinder aufnehmen soll.

Der konzeptionellen Vorgabe der Nachhaltigkeit entsprechend wurde ein komplett rückbaubares Gebilde entworfen, das deshalb auch die Zustimmung des Landschaftsbeirates erhielt. Die Realisierung ist für das Jahr 2017 vorgesehen.

Zurück zur Projektauswahl