Villa mit Penthouse zwischen Baumkronen

Neubau in Köln-Marienburg
Planungsbeginn 2008, Realisierung ab 2017

Auf einem nicht einsehbaren parkartigen Grundstück entsteht ein großzügiges Haus mit Büroflächen im Erdgeschoss und Wohnbereichen im ersten und zweiten Obergeschoss. Die oberen beiden Ebenen weisen große Freiräume auf in Gestalt von Lichthöfen, Terrassen, Skulpturendecks. Die Genehmigungsfähigkeit des umfänglichen Vorhabens konnte erreicht werden durch ein präzises Eingehen auf die kleinteilige umgebende Villenbebauung und den umfangreichen Baumbestand.

Im Gegensatz zu unseren bisherigen zumeist denkmalgeschützten Projekten in Marienburg bietet uns dieses Neubau-Vorhaben die Gelegenheit, einmal ganz anders an die uns vertraute Aufgabenstellung „Villen-Architektur“ heranzugehen.

Zurück zur Projektauswahl